Erfolgreicher Abschluss der ersten Tandemphase

Online-Event mit Beteiligten aus Projekt und Unternehmen

Am 3.12.2020 fand die Abschlussveranstaltung des ersten Durchgangs der Tandemarbeit statt. Am digitalen Event nahmen neben den Auszubildenden und RehabilitandInnen, die gemeinsame Tandems und Tridems gebildet hatten, Mitglieder des IDiT-Projektteams sowie AusbilderInnen und Verantwortliche aus den beteiligten Praxisunternehmen teil.

Die Abschlussveranstaltung fand digital per Microsoft Teams statt (Foto: J. Murmann)

Trotz Pandemieeinschränkungen, die z.B. Kompakttage vor Ort im BFW verhinderten, die digitale Zusammenarbeit aber umso mehr verstärkt haben, zeigten sich alle Beteiligten sehr zufrieden mit dem Verlauf und den Ergebnissen der Tandemarbeit. Die Teilnehmenden berichteten von guter Kooperation und Kommunikation innerhalb ihrer Teams und im Gesamtprojekt. Positiv wurde auch hervorgehoben, dass eigene Stärken eingebracht und neue Kompetenzen entwickelt werden konnten.

In den vergangenen drei Monaten haben die Kleingruppen, in regelmäßiger Begleitung von Coaches, kreative und aufwändige Lernmedien konzipiert, gefilmt und vertont.

Gemeinsam wurden die entstandenen Lernmedien angeschaut (Foto: A. OIek)

Die entstandenen Legetrick-Videos, vertonten PowerPoint-Präsentationen und H5P-Übungen münden neben vielen weiteren Lerninhalten, Tipps und weiteren Angeboten in die Lern-Community DAS LERNBÜRO, die Anfang 2021 live gehen wird.

 

Der zweite Durchgang der Tandemarbeit ist für Frühjahr 2021 geplant. Interessierte Unternehmen, gerne mit Auszubildenden, sind für die Infoveranstaltung am Donnerstag, 28.01.2021, herzlich eingeladen. Ihre Ansprechpartnerin ist Rachel Knauer (r.knauer@bfw-koeln.de).